Antifouling

Es wird angestrebt, die Belastung der Gewässer durch die Verwendung biozidfreier Antifoulingfarben zu minimieren. Es sind verschiedene solche Produkte auf dem Markt, deren Wirksamkeit allerdings nicht den herkömmlichen Anstrichen entsprechen.

 

Derzeit erlaubte Unterwasseranstriche mit bioziden Wirkstoffen werden gemäß EU-Biozidrichtlinie einem umfangreichen Überprüfungs- und Zulassungsverfahren unterzogen. Die Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen. Danach könnten einige der zurzeit erhältlichen Produkte verboten werden.